Shop Mobile More Submit  Join Login
About Traditional Art / Hobbyist Premium Member nackmuFemale/Germany Recent Activity
Deviant for 8 Years
3 Month Premium Membership
Statistics 523 Deviations 17,971 Comments 31,561 Pageviews

Newest Deviations

Webcam

Shoutbox

nackmu:iconnackmu:
Berlin, I'm cooooming!! :woohoo:
Mon May 4, 2015, 4:19 AM
nackmu:iconnackmu:
still sick and I hate it! :dead:
Sat Apr 25, 2015, 8:54 AM
nackmu:iconnackmu:
started to watch DeathNote and is now a little addicted ^^
Fri Apr 10, 2015, 2:28 PM
nackmu:iconnackmu:
Osterbesuch-Marathon für ein paar Tage *byebye*
Thu Apr 2, 2015, 2:56 PM
nackmu:iconnackmu:
New Avatar - YESH!!! ^^
Sun Mar 29, 2015, 3:50 AM
Nobody

How do you manage not to get distracted (watch too man ppl/groups, procrastinate etc.)? 

100%
9 deviants said comments only ^^

Watchers

Friends

Visitors

deviantID

nackmu's Profile Picture
nackmu

Artist | Hobbyist | Traditional Art
Germany
Update 03/15:
Current sparetime/interests: Nihongo (JapaneseLanguage), o-kashi, my own FanFiction, tea
Eternal love: DA, French, Hakuza, TheLittleMermaid, Chocolate, Sour food+drinks, MySister, FF

"Wherever someone is thinking of you, that is the place you can return to."

I ship:
high priority: SasuNaru, YamaKashi, InoSaku, ShikaTema
medium priority: NejiTen, ShiTsunade
low priority / pre shippuuden: InoShika, NaruSaku

Galleries that I devour:
:iconkyoux: :iconyasuli: :iconnami64: :iconnoranb: :iconsatosanteru: :iconv0idskhaos: :iconmiriamartist: :iconlucitaniamarie: :iconfdasuarez: :iconburdge: :iconkoraykaragozler: :iconkoganeiro: :iconuzucake: :iconsaiyanzrepublik:

And a friend, beside of DA: Jessica: yeshai.ultra-book.com/

Credit for my current ID goes to :iconbannaberry: Thank you! :hug:
Interests

Nippon Connection 2015

Journal Entry: Thu May 14, 2015, 9:48 AM
Hi there!

I friend of mine recently told me about "Nippon Connection", a movie festival about Japanese productions, in Frankfurt Germany.

It`s from 2nd - 7th June 2015

www.nipponconnection.com/nc-20…

Has anyone of you ever been there?
Or plan this year to go there (again)?
What`s your experience about this event?
Is it worth going there?

Greetz from Mannheim, nackmu

  • Mood: Questionable
  • Reading: GoT
  • Watching: TwoBrokeGirls
  • Drinking: o-sake

Activity


Tsunade brachte mich ins Onsen hinter dem Badehaus. Mit mir als Halbkrüppel im Gepäck hätte uns jede Art von Schildkröte oder pensioniertem Greis überholt, wenn es denn nicht ohnehin das Gleiche darstellte... Da die Sonne jedoch bereits hoch am Himmel hing und die Hitze ähnlich einer Wüste dick und flimmernd in der Luft stand, hatten sich alle Schnecken und Würmer in ihre erdigen Höhlen verkrochen. Kleine Fliegen schwirrten wie Sand in den Fetzen aus Schatten, die die zahlreichen Pinien und Yuzubäume in die Luft warfen.
Der Eingang zur natürlichen Höhle lag versteckt hinter dem Hain der Obst- und Nadelbäume und Tsunades geliebtem sansai-Beet, dem Wurzelgemüse der Yashaberge, die sie liebevoll aufzog. Ich mochte den bitteren Geschmack der Knollen und Stauden, und schätzte die Abwechslung, vor allem in den Monaten, in denen es keine Tomaten gab.
Der Onsen war der Geheimtipp von Nigiyakanasui, allerdings den Menschen während der Sommermonate verschlossen, seit Tsunade das Sentou betrieb. Früher konnten es die Besucher des Gast- sowie die des Badehauses gleichermaßen nutzen. Aber der Eingang der Höhle befand sich grundstücksrechtlich auf einer dem Sentou zugehörigen Parzelle und Tsunade hatte nicht einsehen wollen, dass sie für die Unterhaltung der Anlage zuständig sein sollte während Tsukino-san die Lorbeeren und das üppige Trinkgeld erntete. Kurzerhand war ein Zaun zwischen den beiden Grundstücken gezogen worden und die Bewohner hatten einen Grund mehr Tsunade zu meiden.

Sie half mir die steinige Treppe hinauf und deutete mir am Schlund ins Dunkel zu warten während sie zurück zum Sentou ging. Ich hielt mich an den scharfkantigen Steinen und meine schwarzen Haare tankten unerbittlich Sonnenstrahl um Sonnenstrahl. Das Brennen ließ mich schwindeln und jedwede Farbe schien aus den Dingen ins Nichts zu kriechen. Alles war weiß getüncht, bidimensional, wie in einem Manga. Die Konturen waren aus Tinte und die Objekte Schnipsel aus weißen Papier hier- und da in den wilden dschungelartigen Garten geworfen. Zikaden summten einen einschläfernden Kanon und alles um mich herum war so weiß, begann zu glühen und ineinander überzufließen. Tsikaa-tsikaa. Ein schwammiges Grau erschien am Ende des Dschungels, wurde größer und formte sich zu Tsunade-san.
„Sasuke-kun? Alles in Ordnung?“ Sie griff mir ins Gesicht und ihre Hand war angenehm kalt auf meiner Haut. „ Oh mein Gott, du glühst ja! Und schweißnass bist du auch. Komm, wir gehen rein.“ Tsunade hakte sich unter meinen Arm wie sie es bereits im Sentou getan hatte und als ich die Mauer losließ wankte ich ihr entgegen. Ihre Stimme klang fern, und begleitete mich wie ein leises Echo als  wir hinein traten.
Mit einer großen Laterne leuchtete sie uns den Weg. Zur Öffnungszeit hatte ich das Onsen bisher nur zweimal betreten und immer war es gut besucht gewesen. Nun jedoch war der Boden trocken und mit einer dünnen Schicht aus Sand, kleinen Kieseln und Nadeln bedeckt, die der Wind hineingefegt hatte und unsere langsamen Schritte leise knisternd begleiteten. Mir war unwohl bei dem Gedanken so hilflos unter die Erde zu gehen. Als ob sie meine Beklommenheit spürte sagte sie „Komm schon, Junge, es ist ja nicht mehr weit.“ Ihre Freundlichkeit verwirrte mich, doch war ich zu benommen um ihr zu widersprechen. Ich hielt mich fest an ihrem runden Körper und sie führte mich sicher auf meinen wackeligen Beinen. Gemeinsam gingen wir den kurzen Gang, der mir wie eine Ewigkeit vorkam, entlang im Halbschatten, eine Kurve nach links, dann eine nach rechts und danach war es stockfinster - bis auf das Licht der Laterne. Die kleine Flamme flackerte aufgeregt und als Antwort zuckten Schatten entlang der unebenen Wände aus Granit und Schiefer. Ein See aus dampfendem schwarzen Pech zeichnete sich vom Stein ab, der hier und da warnend funkelte. „Hier, komm, noch eine Stufe.“, Tsunade führte mich hinab, stellte das Licht auf den unebenen Boden und half mir mich zu setzen. Ohne zu fragen, fuhren ihre Finger sanft über mein Bein, so leicht, dass ich fast keine Schmerzen fühlte. War das immer noch meine Chefin? Tsunade-san, die Hexe? Sie deutete mir den Fuß ins Wasser zu tauchen. Aber das war doch sicher heiß, zu heiß... „Sind Sie sicher...?“ - „Papperlapapp, nun mach schon. Ich kenn mich aus. Und außerdem hab ich noch Arbeit da draußen. Doppelt soviel, da du ja ausfällst.“ Hm. Langsam ließ ich den Fuß ins heiße Wasser gleiten, jederzeit darauf gefasst die Zähne zusammenzubeißen, doch der Schmerz... blieb aus. Als mein Bein vollständig im Wasser hing atmete ich erleichtert aus. „Na siehst du, war doch gar nicht so schwer.“ Sie knallte ein sauberes Handtuch und einen frischen Yukata neben mich. Erstaunt blickte ich sie an. „Nun guck nicht so. Du darfst heute hier natürlich so lange bleiben wie du möchtest.“ Solange ich wollte? Das passte nicht zu ihr. Ein Trick! Sie hatte das mit den Flaschen herausbekommen und jetzt bekam ich die Quittung... Angriff war immer noch die beste Verteidigung: „Tsunade-sama, wegen gestern Abend, Naruto und ich, wir...“ - „Ts ts ts“, unterbrach sie mich bestimmt, „Kein Wort, Sasuke-kun. Ich will gar nicht wissen, was ihr angestellt habt. Du und dieser... Nichtsnutz von einem Tunichtgut!“ Usuratonkachi. „Lass nur, Sasuke-kun.“ Ich hörte wie sie sich hinter mir auf die aus dem Stein gehauene Bank setzte. „Weißt du, es ist schon seltsam...“ Wusste ich`s doch, eine Falle! Und jetzt sitz ich hier fest... „Für gewöhnlich kommst du pünktlich, verrichtest ordentlich deine Arbeit und hältst mir hier alles in Ordnung.“ Ich sollte mich sicher fühlen... Vielleicht sogar auf eine Gehaltserhöhung hoffen. Pah! Darauf fiel ich nicht rein! „Du gehst, wenn alles erledigt ist. Nicht mehr und nicht weniger. Du bist auch nicht höflicher als nötig. Du... funktionierst.“ Wieso sagte sie das so seltsam? Was wird das für ein Psychospiel? Ihr Schweigen drückte dumpf in meinen Rücken, aber ich konzentrierte mich ganz auf das Wasser, das langsam den Stoff meines Hosenbeins hinaufkroch. „Nie sehe ich dich im Ort mit jemandem reden, nicht auf dem Markt, nicht in den Sakaya...“ Da die Alkohol-Falle, jetzt kommt`s, Verteidigung: „Ich trinke keinen Alkohol, Tsunade-sama, das wissen Sie. Ich bin zu...“ - „Ja ja, zu jung. Ich weiß, ich weiß.“, schnitt sie mir das Wort ab. „Du gehst allen aus dem Weg, selbst Meiko-san ignorierst du. … Das Mädchen ist offenkundig an dir interessiert, Sasuke-kun. Das sieht sogar ein Blinder. Und sie ist auch keine schlechte Partie...“ Tch. „Meiko-san? Meiko-san ist, wenn ich das sagen darf, ein dummes Ding. Eine... ein Mädchen. Eine Ablenkung. Ich bin nicht interessiert an Ablenkungen.“ - „Hm, hm...“, Tsunade schien zu überlegen... oder stimmte sie mir gar zu? Langsam aktivierte ich meine Fähigkeit im Dunkeln sehen zu können und es war als könnte ich ihren Blick auf meinem Nacken kleben spüren. Sie fixierte mich. „Naruto war bisher der Einzige mit dem du etwas unternommen hast – soweit ich das mitbekommen habe.“ - „Naruto? Nein.“, wie lächerlich, „Naruto ist nicht anders als die anderen. Nein doch. Wie ein Hund hechelt er seinem Sensei hinterher. Gedankenlos. Er ist vielleicht nicht mit allem einverstanden, aber letzten Endes macht er alles, was er von ihm verlangt.“ - „Aber das ist doch auch ganz normal Sasuke-kun. In diesem Alter, meine ich.“ Wie bitte? „Auch du folgst doch strickt den Anweisungen der Akademie, oder etwa nicht? Du folgst ihren Anweisungen, ohne sie zu hinterfragen. Es wird zu deiner Wahrheit, einem roten Faden, dem man folgt, der einen an sein Ziel bringt.“ Hm, da hatte sie Recht, aber... „Am Anfang ist es wichtig zuzuhören, Sasuke-kun. Später, kann er seinem Sensei immer noch entgegentreten und ihn herausfordern.“- „Naruto und diesen Clown herausfordern?... Was für ein Affentheater soll das denn werden? Tch...“ Ich hörte wie sie schmunzelte, „Ach Sasuke... Es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass er das wird. Irgendwann kommst du nun mal an einen Punkt, an dem du dich beweisen möchtest. Um dein eigener Herr zu werden musst du aus dem Schatten derer treten, die dich bisher geführt haben. Das kann eine Mutter sein, ein Sensei, die Akademie...“ - „Aber die Akademie folgt dem Gesetz und dem müssen wir alle folgen! Da gibt es kein „sich Entgegenstellen“ - es ist das Gesetz!“, entschlossen drehte ich mich zu ihr um und sah wie ihre kleinen Schlitzaugen mich fixierten. Ein Funkeln zuckte durch sie hindurch bis sie sich plötzlich nach vorne beugte, „Ja, da hast du natürlich Recht.“ Sie schüttelte sich, als wolle sie einen Gedanken abschütteln... oder auch nur ihre steifen Glieder lockern. „Später wirst du wissen, was ich damit meine, was ich jetzt so schlecht in Worte fassen kann...“ Ich traute ihr nicht. War sie etwa eine Abtrünnige? Sie selbst hatte mehr Feinde als Freunde im Ort... „Aber nochmal zu diesem Naruto. Um dein eigener Herr zu werden, musst du dich natürlich entwickeln.“ Cleverer Themenwechsel... aber wieso zu diesem Balg? Gelangweilt wandte ich mich wieder dem dampfenden Wasser zu. Der Schwindel fast fast vorüber und ich genoss den heißen Dampf wie er mir ins Gesicht waberte. Genau das brauchte ich jetzt. Das Wasser war bis zu meinen Knien hochgekrochen und ich entschied die Hosen auszuziehen bevor sie völlig nass wurde. Tsunade kam mir nicht zu Hilfe, stattdessen beobachtete sie mich scharf, ich konnte es spüren mit meinen Augen, die alles, auch außer Sichtweite erfassten. Ich wrang die nassen Stellen aus und legte sie zum Trocken rechts neben mich. Das Shirt legte ich grob zusammengefaltet daneben. Gerade als ich mich komplett ins Wasser gleiten lassen wollte sagte sie etwas, dass mich einfrieren ließ: „Du weißt, dass Naruto etwas Besonderes ist, richtig? Und damit meine ich nicht sein Äußeres...“ Was? Wieso musste sie mich so etwas fragen? Von dem Abend... Details konnte sie nicht wissen. Nein. Etwas Besonderes? Tch. Wut kroch in mir hoch. Meine Antwort kam so trocken, wie nur möglich: „Etwas Besonderes? Besonders anstrengend vielleicht.“ und ich tauchte ins heiße Nass, das mich sofort komplett umschloss. Ich wünschte auf den schwarzen Grund zu sinken, in die Schwere, genau dorthin wie ich mich fühlte. Ich blickte hinunter und innerlich zog es mich hinab, aber meine Arme waren schwach und viel zu schnell tauchte ich wieder auf. Nachdem ich das Wasser aus meinen Augen gerieben hatte, fixierte mich Tsunades funkelnder Blick immer noch. Wieso war sie nur so penetrant? In dem schwachen Licht der Laterne war ihre Iris ein bedrohliches Schwarz, das mich zu durchbohren schien. Ich löste mich aus diesem Blick indem ich mich aus dem Wasser stemmte und meine vorherige Position einnahm. Dichter Dampf stieg an mir empor ins Dunkel der Höhle, wohin kein Lichtschein drang. Wenn ich mich doch auch nur manchmal so auflösen könnte...
„Hm.“, sie schien amüsiert. „Du hast es eigentlich schon erfasst, Sasuke-kun. Naruto und anstrengend? Haargenau!“ Sie fing an zu glucksen. „Ich denke, dass er der ist, der dir helfen wird.“ Jetzt lachte ich (nicht wirklich, aber es machte eine Konversation flüssiger, wenn man sich anpasste). „Helfen?“ Verärgert griff ich nach dem Handtuch, hing es mir um den Nacken und sah sie durchdringend an „Naruto ist alles, nur keine Hilfe! Nicht im Sentou und auch sonst nirgends. Er ist ein Kind, das Führung braucht. Ich habe keine Zeit zum Babysitten und lernen kann ich von ihm auch nichts!“ Ihr Schmunzeln machte mich rasend! „Zudem brauche ich keine Hilfe.“ Ich legte das Handtuch ab und blickte verbissen ins Dunkel. Ich hörte wie sie sich erhob und das Atmen fiel mir urplötzlich leichter. Diese Konversation ging schon viel zu lange. Unter Erholung hatte ich mir etwas anderes vorgestellt. „Auch wenn du anderer Ansicht bist, glaube ich dennoch, dass er der Richtige ist. Der richtige Sparringpartner, wenn du so willst. Er macht dich wahnsinnig und das ist gut! Er fordert dich heraus. Erst gestern habt ihr Zeit zusammen verbracht und schon heute wirkst du verändert... Sasuke, es gibt nichts Effektiveres um zu wachsen! Und genau das versuche ich dir zu sagen.“ - „Falsch, er ist ein Kind und ein Klotz am Bein. Er und mir helfen? Sie irren sich, Tsunade-san, sie haben keine Ahnung! Er hält mich nur auf!“ Seufzend schlenderte sie Richtung Ausgang. Schließlich blieb sie stehen und sagte gedämpft, „Nur noch eins, und bitte denk darüber nach: Sind es die Dinge, die dem eigenen Konzept entsprechen, die sich einfügen und an einen schmiegen, die einen stärker machen? Oder sind es eher die unbeugsamen Begegnungen, die scheinbar unüberwindbaren Konflikte, an denen wir nagen, die wir meistern und nach deren Überwindung wir größer und stärker als gestern hervorgehen? Herausforderungen sind anderer Natur Sasuke. Es geht um das Zusammenführen von Gegensätzen, um Kooperation und Koexistenz. Nur bestehende Grenzen und Hürden kann man überwinden, Sasuke-kun, nur bestehende.“ Sie machte eine lange Pause in der der Wind ein paar Blätter den Gang hineintrug. Als sie hinaustrat sagte sie noch „Denk einfach mal darüber nach.“ und war verschwunden.

Eine unbestimmte Zeit später war ich eins mit dem Wasser und der Höhle. Tsunade war schon lange weg, aber die Laterne und ihre Einwände hatte sie zurückgelassen. Wenn auch die Schatten mir keine Angst mehr machten, so waren es jetzt ihre Worte, die sie mir in den Kopf gepflanzt hatte, die mich verfolgten.
Naruto und mein Partner? Eine Kombination zweier Begrifflichkeiten, die paradoxer nicht sein konnte. Meine Gefühlswelt schwamm zwischen verrückt-belustigt und verwirrt-betrogen. Wie kam Tsunade nur auf so eine völlig abwegige Idee? Sie war definitiv noch Herrin ihrer 7 Sinne und dennoch hatte sie diesen abwegigen Vorschlag gemacht. Ich dachte, sie kannte mich gut genug. Das sollte sie eigentlich... also warum? … Naruto war jünger, kleiner, naiver und offensichtlich auch wenig helle im Kopf. Das konnte sie einfach nicht mit „Gegensatz“ meinen, von dem sie gesprochen hatte... So oberflächlich war sie nicht und auf Schmeicheleien fiel ich nicht rein. Was also meinte sie dann? Er war natürlich irgendwie quirlig und kontaktfreudig. Er hatte ein großes Selbstbewusstsein und lebte eine gewisse Selbstüberschätzung aus. Er war ein Kämpfer, ja. Er maß sich, auch mit denen, die offensichtlich überlegener waren als er. Hm, er kämpfte für seine Sache. Er war sich treu... Aber was Tsunade nicht wusste war, wie kindisch er war, wie falsch und betrügerisch! Pah, diese Faktoren berücksichtigend, schloss ihn als... P... als P-Partner (mir kam es einfach nicht über die Lippen – nicht mal im Kopf!) schloss ihn als Partner aus. Ja. Ihr lagen einfach nicht alle Informationen vor. Ganz klar.
Ich löste das Handtuch von meinem Nacken auf dem ich lag und ließ mich ins Wasser gleiten. Ich war eins mit ihm. Heißes Wasser umspülte meine Haare und rauschte in meinen Ohren. Ein wohliges Prickeln, erfasste mich während ich mich aufzulösen schien. Mein Geist schwebte schwerelos dahin... wie mit IHR. Meinem blonden Traum. Das nach Heu duftende Mädchen erschien vor meinem inneren Auge und hauchte mir etwas zu. Doch ich verstand nicht. Stattdessen erfasste Licht ihr Haar und ihre Silhouette und sie beugte sich vor und... Bittere Galle stieg in mir auf. Ich war wieder in meinem Körper und den Schlag, den ich dem Wasser verpasste, ging ins Nichts. Meine ganze Kraft und Wut waren hier sinnlos und ich konnte mich nicht wehren gegen den bitteren Geschmack in meinem Mund und dem Krampf in meinem Körper. Es war ein Traum, ein kurzer Traum, den er mir genommen hatte. Für immer. Der Raum schien immer kleiner zu werden, er erdrückte mich, legte sich schwer auf meine Brust, dass ich nicht atmen konnte. Das hier war real, die Decke über mir, das Salz auf meiner Haut, das Wasser und der Schmerz. Ich war doch intakt, wieso tat es dann so verdammt weh? … Den Blick starr auf die schwarze Decke geheftet spürte ich eine Träne über meine Wange ins Wasser gleiten, weil ich es wusste: Weil es das Schönste war, das ich je erfahren hatte. Das Gefühl ihrer Lippen, der Geschmack nach Nudeln, der Duft der derben Zitrone... Ihr weiches und struppiges Haar, das Ausblenden der Realität und Ablassen jeder Idee von Druck oder Schuld. Zum ersten Mal hatte ich eine Freiheit und... Glück erfahren.  Dieses Gefühl hatte mich unvorbereitet getroffen, der Aufprall hatte mich aus der Bahn geworfen und ich war willentlich hinabgestrudelt. Ich hatte mich dem hingegeben. Ich hatte mich geöffnet. Es war das Schönste, was ich je erfahren hatte. Was ich geteilt hatte. Und je mehr ich mich in ihre Arme zurückwünschte, wo es keinen Raum und keine Zeit gab, desto mehr hasste ich mich.
Weil es eine Lüge war. Eine Bühnenshow. Ich hatte mich lächerlich gemacht. Meinen Intellekt und meine Kraft besudelt. Nie wieder würde mir das passieren. Entschlossen tauchte ich ein letztes mal meinen schwachen Körper und Geist unter. Ich würde alles von mir waschen. Meine Blindheit, meine Leichtgläubigkeit, mein Verlangen. Wenn ich hier raus war, würde ich ein neuer, ein stärkerer Mensch sein. Ohne dieses Gefühl.

Ich tauchte auf und horchte in mich hinein. Doch was ich hörte war ein Schlürfen. Es kam jemand auf mich zu.
from Sai with Love by nackmu
from Sai with Love
totally inspired by :icondanicat91: and her latest KankuSai piece --> Llama Emoji-65 (Blood Tears...) [V3]  Happy Birthday Kankurou! Spread More Love Emote - PLZ 

This is for you, dear, and, of course, Kankuro ^^ I loved yours so much!!! It´s like Sai appears like a little doll :aww: I saw him like a Barbie-Ken doll first but thought how ridiculous it would be: huge back and very manly... XD Sai is much thinner and what would be a better doll than a drawing doll!?? :love: I took my own one as reference and but him little Sai clothes on. Sai Style Cool Glasses 
I think it fits him perfectly!! Roma La  It´s like the stiff body represents his awkward behavior with real people :lovely: 

Aww, so much love for Sai over here bouncing rainbow la 

Kankuro, you are a lucky one!!  Llama Emoji-37 (Teehee) [V2] 
Loading...

Challenge II 15 - discussion space

Journal Entry: Tue Apr 14, 2015, 1:20 PM


:new: /// DISCUSSION SPACE \\\ 14th May, 2015 :new: 
Hi there :wave: As the time is half-way done, I'd love to know more about your thoughts and ideas for the running theme "the stranger I met". That´s why I'd open this discussion place.
And I'd love to share MY ideas, too, with your. Either to inspire you , or to get to know your honored opinion. Am I on the right way? To be clear: I haven't decided yet into which direction I will walk. This is just a chaotic sum up of flashes in my mind:
  1. Someone's holding a newborn. Either the mother, the father or a midwife. The holder is a stranger to the newborn but also the other way round :heart:
  2. The look into a mirror. (like the example below). Doy ou know this feeling, looking into a mirror and looking for a sign, an revealation, Who are you?
  3. A scene where someone, you thought you'd know really well (husband, wife, mother, sister, best friend...), is suggesting something you'd never consider (like killing someone).
  4. A man standing in front of a prison. Title "20 years later". A woman and young person standing on the other side of the street. The woman saying "Go and say HELLO to your father"
  5. Shopping scene. Someone gets into a cabine and gets out, totally overdressed / new outfit. Either the person her-/himself has a look into the mirror saying "Hello stranger. You look fabulous. Can I have your number". Or a fellow recognizing the amazing change.
  6. A very old woman wants to pass a crossing. On the left, a man comes to help her, on the right a woman tries to help.
  7. Pedestrians standing at a red traffic light / crossing. Focus on the one side: a woman + focus on the opposite side: a man. Intense scene, intenses gazes. You really think it´s about them, the strangers. One of them starts passing, the other one, too. They'll meet in an instand and CRUSH a car crashes one of them. The driver actually met the stranger.
  8. My new language course. I really met a lot of nice strangers over there ^^ Nihongo ga suki desu :heart:
I'd really love to show a something with impact. I had a sketch, two people travelling in a train / sub. Someone falls asleep, with his/her head on the other one's shoulder. It doesn't look like "being enough"...
I have less problems with the "stranger" then with "(to) meet". (to) meet has something about a purpose, less with a hasard in my opinion. But when do you truely meet someone you don't know? On a blind-date? A one-night-stand? Swinger club? On a job interview?
How can I convincingly present two strangers? How can I show the persons don't know each other WITHOUT NOT let them interact? I mean, go into a supermarket and buy something. The consumer and the cashier interact, but they don't really meet. When I want to show a meeting, a sort of intense interaction, you can hardly say if the persons know each other or if they don't.

As you can see, I feel a little stuck in this. And I'd really love to hear your voice about the theme. help me, please ^^

:bulletred::bulletred::bulletred::bulletred::bulletred::bulletyellow::bulletyellow::bulletyellow::bulletyellow::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple::bulletred::bulletred::bulletred::bulletred::bulletred::bulletyellow::bulletyellow::bulletyellow::bulletyellow::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple:
original post:

This is just to let you know I'm still out there and the Challenge is very present with me. As there`s still no entry for 0102/15  (let ma apologize to begin with), there will be no feature. But that`s no shame. They will come (at least mine, I promise!). You can find more information/notes about "let my apologize to begin with" here: Challenge 12/14 and New Theme 2015!)

So this is rather to tell you about the new theme, as promised chosen via my the latest poll. It'll long for the next quarter, so from April - June, that why the new challenge title "II 15". Did you notice? I'm prolonging the length of time from theme to theme LOL

However, the theme for II 15 is:

"the stranger I met"

(ends June 30th)

Discovery of Self by Valentine-FOV-Stock

Is it the theme you have chosen? Why? Why not? I quite like it, cause it speachs of diversity... Can't wait to hear your opinion about it!
As always: Have fun!

:bulletred::bulletred::bulletred::bulletred::bulletred::bulletyellow::bulletyellow::bulletyellow::bulletyellow::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple::bulletred::bulletred::bulletred::bulletred::bulletred::bulletyellow::bulletyellow::bulletyellow::bulletyellow::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletgreen::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletblue::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple::bulletpurple:


If you want to know more about the Challenge, it's rules and see all entries have a look here: Theme Challenge


  • Mood: Apprehensive
  • Reading: GoT
  • Watching: TwoBrokeGirls
  • Drinking: o-sake

Nippon Connection 2015

Journal Entry: Thu May 14, 2015, 9:48 AM
Hi there!

I friend of mine recently told me about "Nippon Connection", a movie festival about Japanese productions, in Frankfurt Germany.

It`s from 2nd - 7th June 2015

www.nipponconnection.com/nc-20…

Has anyone of you ever been there?
Or plan this year to go there (again)?
What`s your experience about this event?
Is it worth going there?

Greetz from Mannheim, nackmu

  • Mood: Questionable
  • Reading: GoT
  • Watching: TwoBrokeGirls
  • Drinking: o-sake

Post-Its in my front

:star: My Theme Challenge - Join Me!!! :star:
nackmu.deviantart.com/journal/…

REMINDER aka To-Do-list
nackmu.deviantart.com/journal/…

Learning by Mistakes
nackmu.deviantart.com/journal/…

Groups

Videos I like

___________________________:teevee:
:naruto: movie trailer www.youtube.com/watch?v=FEo2ip… + opening 8 :cries: www.youtube.com/watch?v=LbWVhn…
:cries: www.youtube.com/watch?v=aJ0DnL… Sasuke remembers Itachi... + this www.youtube.com/watch?v=veqyzr… homage to Itachi!! :heart:
:lmao: www.youtube.com/watch?v=vRAiJ1… ShinChan bei SailorMoon
:kiss: www.youtube.com/watch?v=IpbDHx… First Kiss Video
:stab: www.youtube.com/watch?v=jwFI3m… + www.tv.com/news/the-vampire-di… TVD S04
:music: www.youtube.com/watch?v=lQR-GZ… Desu Nouto
:music: www.youtube.com/watch?feature=… + www.youtube.com/watch?v=ZZ0Img… LP
:music: FFXIII-2 OST www.youtube.com/watch?v=c7xT6r…
:music: FFXIII Lightning Returns OST www.youtube.com/watch?v=ZebmtG…
:music: www.youtube.com/watch?v=Y693gU… Naruto Best OST
:spotlight-left: www.youtube.com/watch?v=iJ6Qi7… It's all fake
:headbang: www.youtube.com/watch?v=G_UtZs… Be healthy and fuck everyone
:cries: www.youtube.com/watch?v=4_KbXU… You can't break up with me. I mean.... I mean, you're my best friend 02:43 - 02:50
:horny: www.youtube.com/watch?v=9JxT3-… (Just put the music off)
:drool: www.youtube.com/watch?v=e_DRRa… 2:55 - 3:40 There is no woman he coudn't have
:psychotic: www.youtube.com/watch?v=JkTE3r… Once you've gone Jacob Black, you never go back
:happybounce: www.youtube.com/watch?v=Tx1XIm… Harry Potter Puppet Pals - The Mysterious Ticking Noise

Emoticon Stock

Name of Image<_/a>
Centering
& <_/div>
PREVIEW: upload image as .gif, asks for preview (must be .jpg/.png)

say THANK YOU
:iconblinkthanksplz::iconthankyousignplz::iconthankyouforthellama::iconfavthanksemotiplz::iconcutellama-plz::iconcutellama2-plz::iconllamajumpplz::iconllamarideplz:

say HELLO and GOOD BYE
:iconsayhiplz::iconbaibaiplz::icononionlullabyplz:

Devious crazy stuff
:iconahoyplz:Karushipa Icon by haine905:iconnoeswooplz:

happy times are dancing times
:iconcheerplz::icondancingtardplz::iconwoohooplz::iconmonkeydancerplz::iconexcitedblushplz::iconweekenddanceplz::iconcircleplz::iconcarameldansenplz::iconraindanceplz::iconrainbowsqueeplz::iconcakecookieplz:

happy times are rainbow times
:iconrainbowsheep2::iconfeelingfreeplz::iconbummy1::iconbummy2::iconbummy3:Rainbow Icon by Mini-Umbrella:iconifeelfluffyplz:
:icongwompplz::iconredbullglompplz:Ballon emoticon by decrime:iconawwwplz::iconinloveplz::iconkissingplz::iconadorableplz::iconsobeautifulplz::iconjoyloveplz::iconloveloveplz::iconloveyouplz::iconsheiscuteplz::iconlovecuddleplz::iconnuzzleplz::iconlovebirdsplz::iconkissmote::iconflyingheartsplz::iconpwincessnaveera:

too hot, too dazzling
:iconjacobblackplz:its sooo hot -_- by supperfrogg:iconplanningplz::iconitshotplz::icondizzyplz::icononisweatplz::iconrelievedplz:

:iconmonkeykissplz::iconmonkeyloveplz::iconomgsocuteplz::iconmonkeyneenerplz::iconmonkeybleedplz::iconmonkeylaughplz::iconmonkeygrinplz:
:iconomgwtfbbqplz::iconvomitplz::iconheavenlyplz::iconranranruuplz::iconsaiyanplz::iconscaredplz::iconvoodooplz::icondignitylaughplz::iconitscoldplz::iconsickplz::icononionxdplz::iconpetrifiedplz::icondestroyplz::iconfinallyplz::iconinjuredplz::icononiontantrumplz::iconawkwardplz::iconcuriosityplz::iconnosepickingplz::iconnotlisteningplz::iconboredomplz::iconstudytimeplz::iconsighingplz::iconitsfreezingplz::iconfeelingfullplz::icononionnouplz::iconcomebackplz::iconinsultedplz::icononionpanicplz::iconhomelessonionplz::icononionspittake1plz::iconinternalinjuryplz::iconrejectedplz::iconrobotfaceplz::icononionspittake2plz::iconshockplz::iconhappyhappyplz::icondotdotdotzplz::iconhappytearsplz::iconwarmandcomfyplz::iconcomeoverhereplz::iconheadacheplz::iconlaughingplz::iconsweatdropplz::iconembarrasedplz::iconyesvictoryplz::iconomgnoesplz::iconnosebleedingplz::iconimmakillyouplz:

shifty
:iconherotimeplz::icongreatjobplz::icononionpinnochioplz::icondontunderstandplz::iconsmartyplz::iconcomeatmeplz::icongetsomeplz::iconpunch1plz::iconpunch2plz::iconcreepyonionplz::iconthatsrightplz::iconhandsomeonionplz::iconkakashithumbsupplz::iconsuperw00tplz:

bad times are...
Cry baby by MetalGuitar15:iconimdeadplz::iconsuicideoniplz::iconmiseryplz::icondesperateplz::icononionfailplz::icongivingupplz::iconruncryplz::iconlazycryplz::iconwhipplz:

Comments


Add a Comment:
 
:iconisfyx:
Isfyx Featured By Owner 3 days ago  Professional Photographer
THANKS FOR LLAMA!!! :headbang:

SORRY TO BOTHER YOU WITH THIS, BUT
IF YOU COULD TAKE SOME TIME TO 
READ MY JOURNAL AND HELP ME
I WOULD APPRECIATE IT VERY MUCH!
THANKS! 
AND IF YOU DECIDE TO HELP OUT
LEAVE A COMMENT ON MY JOURNAL: isfyx.deviantart.com/journal/P…
AND IF YOU HELP THEN I WILL FEATURE YOU IN IT!!!
Reply
:iconnackmu:
nackmu Featured By Owner 3 days ago  Hobbyist Traditional Artist
You are welcome, dear.

And I Thank you for sharing the information, but I have no youtube account, so I can't subscribe anywhere.
However, good lock for you and your friend!!
Reply
:iconisfyx:
Isfyx Featured By Owner 2 days ago  Professional Photographer
THANKS!!! :headbang: YOU ROCK!!!!!
TELL ME IF YOU CAN HELP ME OUT IN ANOTHER WAY!!
Reply
:iconnackmu:
nackmu Featured By Owner 2 days ago  Hobbyist Traditional Artist
no, sorry
Reply
:iconmlpmakerandspartanma:
Mlpmakerandspartanma Featured By Owner May 14, 2015  Student Digital Artist
Hello~
Reply
:iconnackmu:
nackmu Featured By Owner May 14, 2015  Hobbyist Traditional Artist
Hi ^^
Reply
:iconmlpmakerandspartanma:
Mlpmakerandspartanma Featured By Owner May 14, 2015  Student Digital Artist
How are you?
Reply
:iconnackmu:
nackmu Featured By Owner May 14, 2015  Hobbyist Traditional Artist
Fine. And you?
Reply
(1 Reply)
:iconlaviwinchester:
laviwinchester Featured By Owner Apr 29, 2015
Thanks for the llama
Reply
:iconnackmu:
nackmu Featured By Owner May 1, 2015  Hobbyist Traditional Artist
you're welcome ^^
Reply
Add a Comment: